Trockenbau

Die Trockenbauweise auf der Basis von Gipsplatten hat sich in den letzten Jahren rasant weiter entwickelt und daher immer mehr an Bedeutung gewonnen. Durch den Trockenbau ist eine flexiblere Bauweise möglich, die sich durch eine herkömmliche Massive nicht oder nur mit erheblich größerem Aufwand erreichen lässt. 


 

Durch das geringe Eigengewicht im Trockenbau spielt die Tragfähigkeit der Gesamtkonstruktion eine geringe Rolle. Trotzdem lassen sich gute Schall- und Brandschutzeigenschaften erreichen. Ein wesentlicher Vorteil von Metallständerwänden ist die Schnelligkeit der Montage sowie das keine zusätzliche Baufeuchte entsteht. Auch ist die Leitungsführung vergleichsweise komfortabel und kurzfristiger planbar. 

 

Zum Trockenbau gehören unter anderem 

 

  • Akustikdecken
  • Metallständerwände
  • Abgehängte Decken